Die IT Summer School

Mit der globalen Digitalisierung ändern sich elektronische Trends, der Grad der Automatisierung steigt an und der Informationsfluss passiert schneller denn je. Darauf muss die Jugend entsprechend vorbereitet werden. In den Sommerferien werden daher IT Programmierkurse, im Modulsystem aufbauend, für SchülerInnen ab 10 an der JKU angeboten.

Die Schwerpunkte liegen in der Programmierung (z.B. Small Basic) und der Cyberkriminalität. Die TeilnehmerInnen bekommen von Experten einen Einblick in die Chancen und Risiken und den richtigen Umgang mit dem Internet. Den SchülerInnen wird schrittweise und aufbauend die Programmierung erklärt und erste Programme entwickelt. Die fertiggestellten Projekte können mit nach Hause genommen werden um daran weiter zu arbeiten. Dabei soll vor allem das Interesse für die Informationstechnologie geweckt werden. Durch die optimale Betreuung mit Spiel und Spaß in den Mittagspausen wird das Angebot abgerundet und ermöglicht eine spannende, lehrreiche Ferienwoche.

 

Modul 1

2.09.2019 – 7.09.2019

Es werden die Basics der Programmierung unterrichtet und mit einer speziell für Kinder entwickelten Programmiersprache (Small Basic), Programme wie Taschenrechner oder kleinere Spiele selbst programmiert.

Vorkenntnisse:

Es wird kein Vorwissen benötigt

Zusatzschwerpunkte:

  • Vortrag zur Cyberkriminalität und Fake News
  • Technologische Trends (am letzten Tag)

 

Modul 2

26.08.2019 – 30.08.2019

Aufbauend auf Modul 1 wird das bereits Erlernte vertieft und speziell auf die graphische Oberfläche eingegangen. Die Kinder dürfen in weiterer Folge selbst (als Gruppe) entscheiden welches Programm sie programmieren wollen, welches dann gemeinsam programmiert wird.

Vorkenntnisse:

Modul 1 oder ähnliche Kurse werden vorausgesetzt.

Zusatzschwerpunkte:

  • Chancen, Risiken & Gefahren Social Media
  • Technologische Trends (am letzten Tag)

Modul 3

2.09.2019 – 07.09.2019

Dieses Modul beschäftigt sich mit dem Einblick und die Einführung in Programmiersprachen wie Java. Es werden algorithmische Aufgaben gelöst und kleinere Programme erstellt.

Vorkenntnisse

Modul 1 und 2 oder ähnliche Kurse oder Erfahrung werden vorausgesetzt

Du möchtest auch dabei sein?

Dann melde
dich schnell an!

Nächste Kurstermine: August und September 2019

Daten des Erziehungsberechtigten

Daten des Kindes

Du hast keinen Platz mehr erwischt und möchtest über die neuen Kurstermine informiert werden oder einfach so immer ‚up-to-date‘ bleiben? Dann abonniere schnell unseren Newsletter!

Team

Mag. Dr. Astrid Wansch

Organisation, Administration

Dr. Christian Freilinger

Organisation, Administration

Mag. Richard Holler

Kassier

Dipl.-Ing. Thomas Plank, MA

Vortragender

Zeljko Bekic

Vortragender

Peter Königstorfer

Vortragender

FAQ

Brauchen die Kinder Vorkenntnisse?

Der Kurs ist in Module unterteilt. Die Kinder werden je nach Alter und Vorkenntnissen in die Gruppen eingeteilt.

Müssen die Kinder spezielle Geräte mitbringen?

Nein, aber am letzten Tag bei den Präsentationen dürfen die Kinder eigene Geräte mitnehmen, verwenden und vorstellen.

Muss ein Elternteil beim Programmieren anwesend sein? 

Nein.

Gibt es Mittagessen oder müssen sich die Kinder selber versorgen? 

Es gibt Obst am Vormittag und Mittagessen an der Mensa (im Preis inkludiert). Leitungs- und Mineralwasser stehen den Kindern in den Pausen zur Verfügung.

Kontakt